Betrachtung der Osteopathie

Barral: „Der Körper wird immer geheimnisvoll bleiben“

Interessantes Interview mit dem Osteopathen Jean-Pierre Barral, D.O., MRO(F), das hier vom BVO veröffentlicht wurde, über seine Betrachtung der Osteopathie.

Betrachtung der Osteopathie

Jean-Pierre Barral ist Physiotherapeut und diplomierter Osteopath. Er leitet seit 2006 das Barral Institut in Florida und ist Direktor der Abteilung für Osteopathische Manipulation an der University of Paris School of Medicine.

Er begründete das Konzept der Viszeralen Manipulation auf Grundlage seiner innovativen Theorie, dass jedes innere Organ um seine physiologische Achse rotiert.

Zusammen mit Alain-Croibier,DO,MRO(F) entwickelte Jean-Pierre Barral basierend auf laufenden klinischen Studien, die Theorien und Techniken zur Mobilisation des Nervensystems und für die umfassende Gelenksbehandlung.

Barral ist Autor zahlreicher Bücher zu diesen Themen.