Instabilität des Daumensattelgelenks

Instabilität des Daumensattelgelenks Übungstherapie und Orthesen sind laut einer Studie mehr als hilfreich Die Instabilität des Daumensattelgelenks (CMC 1) hat unterschiedliche Ursachen, wie beispielsweise eine generelle Hypermobilität oder Traumata. Neben Schmerzen und Einschränkungen im täglichen Leben kann die Instabilität langfristig zu einer Arthrose (Rhizarthrose) führen. Bisher existieren nur wenige Studien zur konservativen Behandlung bei einer akuten Instabilität des Daumensattelgelenks. In einer prospektiven Kohortenstudie (Je eine Gruppe exponierter und eine Gruppe nicht exponierter Personen einer Stichprobe werden über einen vorab definierten Zeitraum beobachtet. Diese beiden Gruppen werden dann im Hinblick auf das zu evaluierende Risiko (Krankheit, Tod) miteinander verglichen), aus den [...]