Sie möchten Kontakt ?

17 Juni 2017

Neue Heilmittel-Richtlinie für Zahnärzte

Die neue Heilmittel-Richtlinie für Zahnärzte tritt am 1. Juli 2017 in Kraft. Damit existiert erstmals ein Heilmittelkatalog, an den sich die verordnenden Zahnärzte halten müssen. Mögliche Diagnosen hierfür sind Erkrankungen aus dem Mund- und Kieferbereich sowie aus anatomisch direkt angrenzenden Strukturen. Die Neue Heilmittel-Richtlinie für Zahnärzte tritt am 01.07.2017 in Kraft. Trotz längerer Diskussion über das entsprechende Verordnungsformular (!) konnten sich die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) und der GKV-Spitzenverband noch rechtzeitig einigen, sodass die Heilmittel-Richtlinie für Zahnärzte wie geplant verbindlich sein wird.   Auf dem nun veröffentlichten Muster der zahnärztlichen Heilmittelverordnung wählt der Zahnarzt das vorrangige und/oder ein ergänzendes Heilmittel sowie [...]

26 April 2017

Karpaltunnelsyndrom: Operation oder Physiotherapie?

Karpaltunnelsyndrom Spanische Wissenschaftler untersuchten in einer Studie, welche Behandlung wirksamer ist: Physiotherapie oder ein operativer Eingriff ? In der Studie untersuchten César Fernández de las Peñas und sein Team aus den Abteilungen für Physikalische Therapie, Ergotherapie, Rehabilitation und Physikalische Medizin an der Universidad Rey Juan Carlos, Alcorcón in Spanien 100 Frauen mit Karpaltunnelsyndrom. 50 Teilnehmerinnen erhielten Physiotherapie, 50 Frauen wurden operiert. Die Zuteilung erfolgte zufällig. In der konservativen Behandlung wendeten die Therapeuten eine Reihe manueller Techniken an und konzentrierten sich unter anderem auf die Behandlung der cervikalen Spinalnerven und des Nervus Medianus. Die Patientinnen wiederholten die Übungen zu Hause. Die [...]

8 März 2017

TV Beitrag: Wie effektiv kann Osteopathie sein?

TV Beitrag: Wie effektiv kann Osteopathie sein? Die Osteopathie ist eine manuelle Behandlungsform. Funktionsstörungen, die mit Bewegungseinschränkungen einhergehen, werden diagnostiziert (durch ertasten) und behandelt. Grundlage der Behandlung ist ein ganzheitliches Körperverständnis, verbunden mit genauen Kenntnisse der Anatomie und Physiologie und eine geschulte Hand.   … Das Wissensmagazin geht der Frage nach: Wie effektiv kann Osteopathie sein?  

29 Januar 2017

Zähneknirschen, Bruxismus und CMD

Zähneknirschen schadet nicht nur den Zähnen. Auch Kopfschmerzen und Nackenverspannungen sind häufige Folgen Knirschen, schmirgeln, malmen: Jeder Zweite knirscht laut Bundeszahnärztekammer (BZÄK) ab und an mit den Zähnen, jeder Fünfte sogar regelmäßig. Manche pressen sie nur in der Nacht aufeinander, andere auch am Tag. Die Belastung für das Gebiss beim Zähneknirschen ist dabei wesentlich höher als beim Kauen: "Der Druck kann bei bis zu 600 Kilogramm pro Quadratzentimeter und mehr liegen", sagt Dietmar Oesterreich, Vizepräsident der BZÄK. Wer knirscht oder die Zähne aufeinanderpresst, schmirgelt seine Schneide- und Eckzähne ab und die Kauflächen glatt. "Zahnhartsubstanz geht verloren, die Zähne verlieren ihre ursprüngliche [...]

10 Dezember 2016

5 Tipps zur Unterstützung von Demenzkranken

Fünf Tipps, die das Zuhause von Demenzkranken verbessern Viele Menschen in Deutschland pflegen ihre dementen Angehörigen. Fünf einfache Tipps können helfen, das Zuhause auf die Krankheit zuzuschneiden - vom Kloschild bis hin zu Teppichen. Bei Demenzkranken sollte das Zuhause ein Ort der Sicherheit und des Rückzugs sein. Schon kleine Anpassungen können helfen, das Leben in den eigenen vier Wänden zu erleichtern. Wichtig ist aber, alles mit dem Betroffenen abzusprechen - und nur umzusetzen, was gewünscht ist. Den richtigen Bodenbelag wählen. Damit keine "Stolperfallen" für böse Überaschungen sorgen, wie z. B der Badvorleger oder der dicke Teppich im Wohnzimmer. Giftiges außer [...]

1 November 2016

Das Rotatorenmanschettensyndrom

Rotatorenmanschettensyndrom und deren Behandlung mittels Manueller Therapie Eine Evidenzbasierte Studie. Das Rotatorenmanschettensyndrom ist eine häufige Ursache von Schulterschmerzen. Menschen mit einem Rotatorenmanschettensyndrom beschreiben häufig stärkere nächtliche Schmerzen und eine Schmerzzunahme bei Armbewegungen in bestimmte Richtungen einschließlich Überkopf-Aktivitäten. Häufig sind die Schmerzen mit Funktionsverlusten verbunden; manche Patienten beschreiben zudem einen Kraftverlust. Manuelle Therapie beinhaltet spezielle Mobilisationstechniken der Gelenke und anderer Strukturen. Übungen, z.B. der Krankengymnastik, beinhalten jegliche zielgerichtete Bewegung eines Gelenks, das Anspannen von Muskeln oder angeleitete körperliche Aktivität. Die Ziele beider Behandlungsformen sind die Verringerung der Schmerzen sowie die Verbesserung von Kraft, Beweglichkeit und Schulterfunktion. Studienmerkmale In die Untersuchung flossen [...]

6 August 2016

Osteochondrose

Osteochondrose: Volkskrankheit Rückenschmerzen Etwa 40 Prozent der Bürger leiden unter akuten oder jahrelangen chronischen Rückenschmerzen, der Osteochondrose. Die Osteochondrose beginnt langsam und verhalten. Die ersten Schmerzen entstehen bei körperlicher Betätigung oder Sport. Der Schmerz kann überall auftreten, ob Rücken, Nacken oder Kreuz und kann Begleiterscheinungen wie Ausstrahlungen mit sich bringen. Doch irgendwann bleibt der Schmerz auch im Ruhezustand und wird damit unerträglich. Osteochondrose ist eine degenerative Erkrankung der Wirbelsäule, die aufgrund von Verschleiß im Alter als Folge einer Knochenbildungsstörung entstehen kann. Sie betrifft zu 95% die Bandscheiben. Betroffen sind dabei die Wirbelkörper und Knorpel der Bandscheiben. Der Verschleiß findet schrittweise [...]

3 Juli 2016

Direktzugang zur Physiotherapie

Gesundheitsminister der Länder beschließen Modellvorhaben zum Direktzugang. Die 89. Gesundheitsministerkonferenz (GMK) hat beschlossen, die Heilmittelerbringer wie Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Logopäden stärker in die Versorgungsverantwortung einzubeziehen. „Diese einstimmige Entscheidung ist ein deutliches Signal im laufenden Gesetzgebungsverfahren zum Heil- und Hilfsmittelversorgungsstärkungsgesetz. Dort können die Modellvorhaben zum Direktzugang sofort verankert werden“, erklärt Karl-Heinz Kellermann, Vorsitzender des Spitzenverbandes der Heilmittelverbände (SHV). „Das wird auch unsere Forderung in der Verbändeanhörung zum Gesetz am 19. Juli im Bundesgesundheitsministerium sein, da der Entwurf solche Modellvorhaben bisher nicht vorsieht." Ziel des Heil- und Hilfsmittelversorgungsstärkungsgesetzes ist die Sicherung und Optimierung der Patientenversorgung. Der Direktzugang zum Therapeuten kann dabei einen [...]

26 April 2016

Physiotherapie punktet durch Qualität

Positive Umfrage der AOK plus Physiotherapie punktet durch Qualität. Das Ergebnis einer Umfrage der AOK PLUS kann sich sehen lassen: Physiotherapeuten leisten durchweg gute Arbeit auf hohem Niveau. Die Praxen punkten durch die Qualität der Behandlung sowie durch Diskretion, Sauberkeit und Zuverlässigkeit. 400 Versicherte befragte die AOK PLUS zu Leistungen und Service von Physiotherapeuten und das Ergebnis lässt keinen Zweifel: Jeder Zweite gab an, dass sich sein gesundheitlicher Zustand nach der Behandlung verbessert habe. „Dass nahezu jeder Patient die Praxis, in der er seine Krankengymnastik erhalten hat, weiterempfehlen würde, versteht sich da fast schon von selbst“, schreibt die AOK PLUS in einer aktuellen [...]

6 April 2016

CIMT- Heimtraining bei Schlaganfall

Wie Schlaganfallpatienten zu Hause mit ihrem betroffenen Arm trainieren können Ein evidenzbasiertes Therapiekonzept zum Einsatz in der ambulanten Physiotherapie und Ergotherapie - David-Sackett-Preis 2016 für Dr. Anne Barzel. Eine Forschergruppe um Dr. Anne Barzel hat das Therapiekonzept Constraint-induced movement therapy (CIMT), auch „Taub‘sches Training“ oder Forced-use Therapy genannt, weiter entwickelt, um dieses auch Schlaganfallpatienten in der ambulanten Therapie anbieten zu können. CIMT unterstützt die Patienten dabei, den häufig nach einem Schlaganfall anzutreffenden Nichtgebrauch des betroffenen Armes zu überwinden. Ein vergleichbares Therapiekonzept fehlte bisher in der ambulanten Versorgung. Das hat die Forschergruppe um Dr. Anne Barzel geändert. Anne Barzel ist Alumna [...]